AK2 INSIGHT OUT:
SIGRID SANDMANN | GEDANKENDÄMMERUNGSLÄNGS

Im Schaufenster: 31.3.-18.4.2021, tägl. 19.30-21.30 Uhr

In ihrer speziell für die GALERIE AK2 geschaffenen Installation lässt die Hamburger Künstlerin Sigrid Sandmann aus einem Meer von Buchstaben – das zuweilen auch an ein wildes Viren- oder Sternen-Gewimmel erinnert – einzelne Halbsätze und Begriffe aufscheinen und wieder verschwinden. Ihr Bedeutungsraum erschließt sich allerdings erst in der Zusammenschau der beiden großen, über Eck gestellten Schaufensterflächen.

Inhaltlich steht das städtische Leben im Fokus, das sich im Laufe des letzten Jahres massiv verändert hat: „Statt schneller hektischer Schritte, um von A nach B zu gelangen, trat leibliche Langsamkeit ein, aber auch ungewohnte Ruhe im Außenraum“, fasst die Künstlerin ihre Beobachtungen zusammen. Inspiriert von den Flaneuren des 19. Jahrhunderts begann sie den neuen urbanen Raum selbst mit langsamen Schritten zu erkunden: „Gedanken tauchten auf und verschwanden wieder, Blicke blieben haften an Dingen und auch an Menschen – innere Fragen tauchten auf.“

Fragmentarische Fundstücke aus diesem Rechercheprozesses fügen sich in ihrer Installation nun zu einem bewegten Bild aus Buchstaben, Worten und Licht: Ein Blick auf die durch die Pandemie verwandelte Welt, die manche Probleme wie im Brennglas zu vergrößern scheint. Zugleich aber auch ein Erfahrungsraum, der die Betrachtenden in Bewegung versetzt und dabei – auf gedanklicher wie emotionaler Ebene – Fragen nach Chancen und Notwendigkeiten des temporären Innehaltens aufwirft.

Dauer der Schaufenster-Ausstellung: 31.3. – 18.4.2021, tgl. 19.30 – 21.30 Uhr

Die Arbeit ist speziell für den Außenraum konzipiert. Die Galerieräume bleiben für den Publikumsverkehr geschlossen. Eine Vernissage kann leider nicht stattfinden.

GALERIE AK2 Konzept-Team: Andreas Körner, Marcel Mieth, Winfried Stürzl

AUSSTELLUNG

Zurück